Stiftung Warentest Vergleich Zahnzusatzversicherungen 2016

vom 24.10.2016

Stiftung Warentest hat Zahnzusatzversicherungen verglichen. Die Anzahl sehr guter und guter Zahnzusatzversicherungen hat sich seit 2014 erhöht. Auf unserem Vergleichsportal finden Sie nur Top-Tarife. Aber nicht alle Tarife, die Stiftung Warentest mit "sehr gut" bewertet, erfüllen unsere Mindeststandards.

Leistungen für Zahnersatz im Fokus

Stiftung Warentest hat 2016 erneut Zahnzusatzversicherungen verglichen. Wie bereits 2014 lagen die Leistungen für Zahnersatz im Fokus. Andere wichtige Leistungen wie Kostenübernahme für hochwertige Füllungen, Prophylaxe, Wurzel- und Parodontosebehandlungen blieben bei der Bewertung außen vor. Solche Leistungen werden in der Ergebnistabelle nur informatorisch aufgelistet und in den Fußnoten erklärt (vgl. Finanztest 11/2016). Dabei sind diese Leistungen für Sie als Patient wichtig.

Vier Versorgungsvarianten als Beispiel

Stiftung Warentest hat vier Versorgungsvarianten gewählt zur Veranschaulichung der Testergebnisse. Untersucht wurde, welcher Anteil der Zahnarztrechnung im Durchschnitt zusammen mit der Kassenleistung bei folgenden Versorgungsvarianten ersetzt wird :

  • Regelversorgung für eine Krone
  • Krone mit privatzahnärztlichen Gebührenanteilen
  • Inlay
  • Implantat

Für die verschiedenen Versorgungsvarianten wurden Modellannahmen getroffen. Beispielsweise ging man davon aus, dass bei der Variante "Krone mit privatzahnärztlichen Gebührenanteilen" 50% des Rechnungsbetrages auf das Zahnarzthonorar entfallen und 50% auf Material- und Laborkosten. Ferner nahm man an, dass 30% des Zahnarzthonorars mit dem Höchstsatz der Gebührenordnung (3,5-facher Satz) berechnet wurde und 70% mit dem 2,3-fachen Satz.

Besondere Kriterien für Implantate

Bei der Untersuchung zur Frage "was leisten die Zahntarife für Implantate" wurde in der Bewertung auch berücksichtigt, ob die Kosten für Knochenaufbau mitversichert sind. Außerdem war die Anzahl der erstattungsfähigen Implantate wichtig: mindestens zehn Implantate sollten während der Vertragslaufzeit erstattet werden. Außerdem mindestens alle fünf Jahre zwei Implantate im Kalenderjahr, ansonsten wenigstens eines pro Jahr. Das kann für Versicherte problematisch werden! Bei implantatgetragenen Brückenversorgungen sind immer mindestens zwei Implantate zeitgleich erforderlich. Hier müssten sie bei Tarifen, die Implantate nicht nur in der Anzahl sondern auch pro Kalenderjahr begrenzen, zuerst prüfen, ob sie ausreichenden Versicherungsschutz haben.

Jährliche Obergrenzen für Zahnersatz

Bei der Bewertung wurde auch die sogenannte "Zahnstaffel" beachtet. Sie regelt, wie hoch die Gesamterstattung in den ersten Jahren nach Vertragsabschluss ist. Berücksichtigt wurden die Höchstgrenzen in den ersten sechs Vertragsjahren bis 1.000 EUR pro Jahr, eine dauerhafte Begrenzung bis zu 20.000 EUR pro Kalenderjahr und der Wegfall der Erstattungsgrenzen bei Unfallereignissen.

Hohe Qualitätsstandards für Sie

Mit Ausnahme des Tarifs ARAG Z100 (Bewertung 1,6 (gut)) wurden alle Zusatztarife unseres Vergleichsportals durch die Stiftung Warentest mit "sehr gut" bewertet. Aber nicht alle Tarife, die Stiftung Warentest mit "sehr gut" bewertet hat, finden Sie auf unserem Portal. Der Grund hierfür sind unsere hohen Qualitätsstandards, die über die Betrachtung des reinen Zahnersatzes hinaus gehen. Für Sie als Patient ist auch wichtig, welche Erstattungen für Zahnbehandlung und Prophylaxe erbracht werden. Außerdem zeigen wir keine Tarife an, die Laborkosten nur nach Preisverzeichnis erstatten, da wir Ihnen nie genau sagen könnten, wie viel der Gesamtkosten Sie tatsächlich bekommen würden. Aus diesen Gründen finden Sie auf unserem Vergleichsportal nur Top-Tarife, die bei Zahnersatz-, Zahnbehandlung- und Prophylaxe-Leistungen überzeugen.

Die vollständige Übersicht über unsere Qualitätsstandards finden Sie in to:dent.ta Qualitätsstandards.

Fragen zur News?

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Artikel? Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Unsere Experten freuen sich auf Sie und unterstützen Sie gern. Die Kontaktdaten finden Sie auf der rechten Seite unter "Unser Service für Sie".

Zurück zu den Neuigkeiten rund um Zahnzusatzversicherungen

Jetzt vergleichen

Jetzt leistungsstarke Tarife übersichtlich vergleichen.
Damit Sie auch im Leistungsfall Ihr Lächeln nicht verlieren.


Verwandte Themen zu dieser Seite

Hat Ihnen die Seite gefallen? Dann könnten folgende Empfehlungen für Sie auch von Interesse sein.

Test und Vergleiche von Zahnzusatzversicherungen

Im Internet gibt es eine Reihe von Vergleichsseiten für Zahnzusatzversicherungen. Oftmals ist leider nicht ersichtlich, nach welchen Kriterien die Zahnzusatztarife bewertet und verglichen werden. Günstige Tarife wirken auf den Besucher verlockend und verleiten zum Abschluss. Die Versicherungen kalkulieren die Beiträge jedoch genau, sodass geringe Beiträge immer auch geringe Leistung bedeutet. Wir machen unsere Bewertungskriterien und Mindeststandards transparent, damit Sie einen guten Versicherungsschutz genießen und im Leistungsfall nicht auf hohen Kosten sitzen bleiben.

Unser Service für Sie!

Haben Sie Fragen? Unsere Zahnexperten sind gerne für Sie da:

Rückruf anfordern

oder anrufen unter

0711 - 69306435 (Festnetznummer)


to:dent.ta GmbH hat 4,96 von 5 Sternen | 30 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Zahnzusatzversicherungen vergleichen

Tragen Sie hier Ihr Geburtsdatum ein:

Mir ist besonders wichtig: