to:dent.ta GmbH – Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden Bedingungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen) gelten für alle Leistungen, die von to:dent.ta GmbH (nachfolgend todentta genannt) angeboten bzw. zur Verfügung gestellt werden und von Dritten (Nutzern) angenommen bzw. benutzt werden, sowie allen sonstigen zwischen todentta und dem Nutzer bestehenden vertraglichen und vertragsähnlichen Beziehungen.

(2) Ausgenommen hiervon sind ausdrücklich die Dienstleistungen (Beratung usw.), die gegebenenfalls im Einzelfall von unabhängigen Kooperationspartnern von todentta übernommen werden.

(3) Mit jeder Benutzung einer Dienstleistung erkennt der Benutzer die jeweils aktuelle Version dieser Bedingungen für alle Rechtsverhältnisse zwischen ihm und todentta als verbindlich an.

(4) Die Seite ist an Benutzer am deutschen Markt, d.h. mit Wohnsitz in Deutschland, gerichtet.

(5) Andere Geschäftsbedingungen erkennt todentta nicht an. Diese werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn todentta ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

2. Leistungen von todentta

(1) todentta erstellt für private Nutzer unentgeltlich und unverbindlich Informationen über Zahnzusatzversicherungen von verschiedenen Versicherungsunternehmen. Die Nutzer können dabei über die Internetseite von todentta Auskünfte über die Versicherungsgesellschaften und die zur Auswahl stehenden Tarife einholen. Die einzelnen Tarife sind möglichst genau, umfassend und verständlich beschrieben.

todentta ist die Kundenzufriedenheit wichtig. Neben den online abrufbaren Informationen über die Internetseite von todentta sind telefonische Anfragen oder Anfragen per Mail jederzeit möglich.

Für Versicherungsverträge, die todentta selbst vermittelt hat, übernimmt todentta auch die komplette Betreuungs- und Verwaltungsfunktion. Für nicht selbst vermittelte Versicherungsverträge übernimmt todentta nur durch gesonderten Vertrag die Betreuungs- und Verwaltungsfunktionen.

(2) todentta erbringt selber keine Versicherungsleistungen, sondern übernimmt durch die erstellten Vergleiche, Analysen und Angebote eine Beratungstätigkeit. Der Nutzer wählt dabei anhand der zur Verfügung gestellten Informationen und Hilfestellungen selbst aus, welche Leistungen die Versicherung beinhalten soll. Weitergehende Informationen und/oder Beratungsleistungen können kostenlos bei todentta angefordert werden.

Die Beratungstätigkeit umfasst keine Rechts- und Steuerberatung.

3. Unabhängigkeit von todentta

todentta ist unabhängiger Versicherungsmakler und somit an kein Versicherungsunternehmen gebunden. todentta nimmt die Interessen des Nutzers unabhängig und neutral wahr und steht wirtschaftlich auf der Seite des Nutzers.

4. Auswahl der Versicherungsprodukte

(1) todentta berücksichtigt im Rahmen ihrer Tätigkeit von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassene Versicherer, die eine Niederlassung in der Bundesrepublik Deutschland unterhalten und Vertragsbedingungen in deutscher Sprache anbieten. Ausländische Versicherer bleiben im Regelfall unberücksichtigt. Sofern die Art der Risiken oder die Marktverhältnisse es erfordern, ist es dem Anbieter freigestellt, Versicherungen auch an im Dienstleistungsverkehr tätige Versicherer und andere Makler zu vermitteln. Eine rechtliche Verpflichtung hierzu besteht allerdings nicht. Für die Auswahl der Versicherungsprodukte sind nicht nur der Preis- und/ oder der Leistungsumfang entscheidend. Auch die von todentta gesammelten Erfahrungswerte, die Servicebereitschaft und Kundenorientierung der Versicherungsunternehmen fließen in die Auswahl der Versicherungsprodukte mit ein.

(2) Auf der Grundlage der in den Vergleichen oder Angebotsanforderungen gemachten Angaben bietet todentta die Beschaffung des passenden Versicherungsschutzes an. Grundsätzlich geschieht dies auf Basis einer objektiven und ausgewogenen Marktbetrachtung. todentta analysiert dazu regelmäßig den Versicherungsmarkt. In den von todentta angebotenen Vergleichen werden Versicherungstarife aufgeführt, die definierte Mindestanforderungen erfüllen.

(3) Durch vollständige Eingabe der von todentta im Rahmen des Buchungsprozesses (online oder offline) erfragten Informationen kommt ein Versicherungsvermittlungsverhältnis (Maklervertrag) zwischen todentta und dem Nutzer zustande. Der Nutzer erteilt todentta hierdurch den Auftrag, ihm auf Grundlage der tatsächlich übermittelten Daten den durch den Nutzer gewählten Versicherungsschutz zu vermitteln.

(4) Ein Versicherungsvertrag kommt nur zwischen dem Nutzer und dem von ihm ausgewählten Versicherungsunternehmen zustande. todentta hat auf das Zustandekommen, bzw. Nichtzustandekommen eines solchen Vertragsverhältnisses keinen Einfluss. Auch kann die Annahme eines Antrags durch die Versicherungsgesellschaften von der Vereinbarung eines Risikozuschlages oder Leistungsausschlusses abhängig gemacht werden. Für den Inhalt und die Richtigkeit der Angebote sind ausschließlich die Versicherungsgesellschaften verantwortlich.

5. Gewährleistung der Korrektheit der Informationen und Haftungsbegrenzung

(1) todentta ist bei der Durchführung der Vergleichsberechnungen um ständige Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit bemüht. Als Versicherungsmakler ist todentta ist nicht dazu verpflichtet, sämtliche am Markt befindliche Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen in die Berechnungen mit einzubeziehen (siehe auch Punkt 4. Auswahl der Versicherungsprodukte).

(2) Keine der bereitgestellten Informationen sind als Zusage im Sinne einer Garantie zu verstehen. Bindend sind die Tarifbedingungen der Versicherung sowie der Wortlaut des Versicherungsscheines. Der Nutzer ist dazu verpflichtet, den genauen Inhalt des Antrages, die zugehörigen Informationen und nach Abschluss des Versicherungsvertrages die Angaben des Versicherungsscheins zu prüfen und mögliche Abweichungen umgehend zu melden.

(3) todentta haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, sowie unabhängig vom Verschuldungsgrad für Schäden aus der Verletzung einer Pflicht aus §§ 60 oder 61 VVG sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von todentta beruhen. Die Haftung für die leichtfahrlässige Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten – das sind Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf – ist auf den typischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(4) Im Übrigen ist die Haftung von todentta für leichtfahrlässige Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

(5) Die Internetseite enthält externe Links und Verweise zu Internetseiten, die nicht von todentta betrieben werden. Solche externen Links werden in der Regel nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Für den Inhalt der verlinkten Seiten ist allein deren Betreiber verantwortlich.

6. Nutzungsbedingungen

(1) Die Eingabe und Übermittlung der persönlichen Daten durch den Nutzer erfolgt online über die von todentta vorbereiteten Eingabemasken oder über andere ausdrücklich von todentta im Einzelfall vorgesehene Übermittlungswege. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher vom Nutzer in die Eingabemaske eingegebenen oder sonst übermittelten Daten ist ausschließlich der Nutzer selbst verantwortlich. Sofern der Nutzer falsche, unwahre oder unzureichende Angaben macht, ist todentta berechtigt, die Suchanfrage unbearbeitet zu lassen. Für den Fall der Übermittlung von vorsätzlich falschen oder unwahren persönlichen Daten durch den Nutzer behält sich todentta vor, ihn von der Inanspruchnahme der angebotenen bzw. zur Verfügung gestellten Leistungen auszuschließen und Ersatz für dadurch eingetretene Schäden zu verlangen.

(2) Die kostenfreie Nutzung der Leistungen von todentta ist nur Personen zu Zwecken gestattet, die nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Eine Nutzung der Leistungen von todentta zu gewerblichen Zwecken oder im Rahmen einer selbständigen beruflichen Tätigkeit im Versicherungsbereich ist damit ausdrücklich untersagt.

(3) Für den Fall einer Zuwiderhandlung gegen das Verbot der gewerblichen bzw. selbständig beruflichen Nutzung wird für jeden Einzelfall eine Vertragsstrafe in Höhe von 2000 Euro vereinbart. Unbeschadet dieser Vertragsstrafe kann todentta weitere Schadensersatzansprüche geltend machen und den Nutzer von der weiteren Inanspruchnahme der angebotenen bzw. zur Verfügung gestellten Leistungen ausschließen.

7. Datenschutz

Bitte beachten Sie hierzu die aktuellen Datenschutzbestimmungen der todentta GmbH.

8. Urheberrecht / Copyright

(1) Die Internetseite, sowie die ihr zugrunde liegende Software und Datenbank sind urheberrechtlich geschützt; sie werden nachfolgend auch als Portal bezeichnet. Die Bereitstellung zur Nutzung im Rahmen dieser AGB stellt keinen Verzicht auf die Urheberrechte dar.

(2) todentta behält sich ausdrücklich alle ihr aufgrund des Wettbewerbsrechtes oder anderer Gesetze zustehenden Rechte vor, welche das Portal oder Teile davon schützen.

Dies gilt auch für Rechte an veröffentlichten Texten, am Design der Seite und dem verwendeten Logo.

(3) Das Internetangebot darf nur in der durch todentta angelegten Weise genutzt werden. Insbesondere darf die Datenbank nur mittels der auf der Seite bereitgestellten Retrievalsoftware abgerufen werden. Ein Ausschöpfen oder Ausspähen der Datenbank mittels anderer Software ist nicht gestattet. Insbesondere ist der automatisierte Zugriff auf das Portal der todentta nicht gestattet. Unzulässig ist das Kopieren, Weitergeben, Senden oder Veröffentlichen der Daten in irgendeiner Form.

(4) Für jeden Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 2000 EUR vereinbart. Die Zusammenfassung mehrerer Einzelakte zu einer rechtlichen Einheit ist ausgeschlossen (Ausschluss des Fortsetzungszusammengangs). Die Vertragsstrafe wird auf den Schadensersatzanspruch angerechnet.

(5) Die Vertragsstrafenregelungen schließen die Geltendmachung weiterer Ansprüche der todentta, insbesondere auf Unterlassung, Beseitigung und Ersatz eines die Vertragsstrafe übersteigenden Schadens, nicht aus.

9. Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten zwischen den Parteien, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird als Gerichtsstand der Hauptsitz von todentta, Hamburg, vereinbart, sofern es sich beim Nutzer um einen Kaufmann im Sinnes des Handelsgesetzbuches handelt, der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz, bzw. gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Zivilprozessordnung verlegt oder diese im Zeitpunkt der Klageerbhebung nicht bekannt sind. Die vertraglichen Beziehungen der Parteien richten sich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Für private Nutzer gelten die gesetzlichen Zuständigkeitsregelungen.

10. Hinweis zur Streitbeilegung gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Bei Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Versicherungsmaklertätigkeit von todentta gegenüber einem Verbraucher im Rahmen eines Vertragsabschlusses bestehen, besteht auf Antrag grundsätzlich die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung für sämtliche Private Krankenversicherungen bei dem Ombudsmann der Privaten Kranken- und Pflegeversicherung und für alle anderen von ihr vermittelten Versicherungen bei dem Versicherungsombudsmann e.V. Bei allen anderen Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Tätigkeit von todentta gegenüber einem Verbraucher stehen, weisen wir darauf hin, dass wir weder bereit noch verpflichtet sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Anschriften der außergerichtlichen Streitschlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 080632
10006 Berlin
Telefon: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

OMBUDSMANN Private Kranken- u. Pflegeversicherung
Postfach 060222
10052 Berlin
Telefon: 0800 2 55 04 44 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
E-Mail: ombudsmann@pkv-ombudsmann.de
Internet: www.pkv-ombudsmann.de

11. Informationen zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung

Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) unter folgendem Link bereit:
https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Informationen zur Streitbeilegung gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Wir weisen darauf hin, dass todentta weder bereit noch verpflichtet ist, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

12. Schlussbestimmungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind abschließend für die Regelung der rechtlichen Beziehungen zwischen todentta und dem Nutzer. Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Dieses Formerfordernis kann nur durch eine schriftliche Vereinbarung aufgehoben werden. Sollte eine Vorschrift dieses Vertrages unwirksam sein oder durch die Rechtsprechung oder gesetzliche Regelungen unwirksam werden, so hat dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Die nichtige Bestimmung ist durch eine Regelung zu ersetzen, die dem angestrebten Zweck am ehesten entspricht.

Jetzt vergleichen

Jetzt leistungsstarke Tarife übersichtlich vergleichen.
Damit Sie auch im Leistungsfall Ihr Lächeln nicht verlieren.


Verwandte Themen zu diesem Artikel

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann könnten folgende Empfehlungen für Sie auch von Interesse sein.

Wir sind für Sie da - erfahren Sie mehr über unsere Werte

Auf dem deutschen Markt gibt es über 200 verschiedene Zahnzusatzversicherungen. Unsere Experten haben die Versicherungsbedingungen ausgewertet und stellen Ihnen das Ergebnis übersichtlich dar. Unsere Mindeststandards garantieren, dass Sie bei uns guten bis sehr guten Versicherungsschutz bekommen und auch im Leistungsfall zufrieden mit Ihrer Zahnzusatzversicherung sind. Dazu gehört für uns auch eine hochwertige Beratung. Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Fokus.

Die Qualität ist entscheidend

In Deutschland sind über 200 Zahnzusatztarife am Markt. Verschiedene Versicherungen bieten Tarife mit unterschiedlichen Leistungen an. Viele dieser Tarife erfüllen nicht unsere Mindeststandards. Im Schadenfall besteht das Risiko, dass Sie als Kunde einen Großteil der Kosten tragen. Das ist nicht die Idee einer guten Absicherung. Achten Sie in jedem Fall auf einen leistungsstarken Tarif, der Ihnen einen hohen Versicherungsschutz bietet.

Tipps und Ratgeber

Die Auswahl einer passenden Zahnzusatzversicherung ist aufwändig. Damit Ihnen bei Ihrer Suche keine Stolpersteine in den Weg kommen, finden Sie hier wichtige Tipps und Ratgeber. Profitieren Sie von unserer Erfahrung bei der Suche nach Ihrer Zahnzusatzversicherung.

Advigon

Hier finden Sie alle Themen rund um die Advigon.

ARAG

Hier finden Sie alle Themen rund um die ARAG.

Axa

Hier finden Sie alle Themen rund um die Axa.

Barmenia

Hier finden Sie alle Themen rund um die Barmenia.

Bayerische

Hier finden Sie alle Themen rund um die Bayerische.


Zurück zur Startseite: Vergleichsportal für Zahnzusatzversicherungen.


Weitere Empfehlungen von anderen Lesern

Die folgenden Artikel wurden häufig von anderen Besuchern gelesen. Vielleicht ist für Sie auch das Richtige dabei?

Einfacher mit Beratung - Wir unterstützen Sie gern

Die Auswahl der richtigen Zahnzusatzversicherung kann anspruchsvoll sein. Die Tarifbeschreibungen sind umfangreich und die Versicherungsbedingungen sind für Laien schwer verständlich. Beide enthalten Informationen, die für den Vergleich von Tarifen relevant sind. Zudem ist das Wissen von zahnmedizinischen Zusammenhängen für den Vergleich hilfreich. Unsere Experten kennen sich in diesen Bereichen aus und helfen Ihnen gern weiter. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Test und Vergleiche von Zahnzusatzversicherungen

Im Internet gibt es eine Reihe von Vergleichsseiten für Zahnzusatzversicherungen. Oftmals ist leider nicht ersichtlich, nach welchen Kriterien die Zahnzusatztarife bewertet und verglichen werden. Günstige Tarife wirken auf den Besucher verlockend und verleiten zum Abschluss. Die Versicherungen kalkulieren die Beiträge jedoch genau, sodass geringe Beiträge immer auch geringe Leistung bedeutet. Wir machen unsere Bewertungskriterien und Mindeststandards transparent, damit Sie einen guten Versicherungsschutz genießen und im Leistungsfall nicht auf hohen Kosten sitzen bleiben.

Zahnarzt und Zahnarztpraxis

Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen sinken in der Zahnmedizin stetig. Die gesetzliche Krankenkassen erstattet medizinisch notwendige Maßnahmen. Viele kosmetisch bessere Alternativen bezahlt sie nicht. Gute Zahnzusatzversicherungen helfen Ihnen, Ihre gesetzlich versicherten Patienten besser zu versorgen. Hochwertige Behandlungen und eine professionelle Zahnprophylaxe führen zu optisch besseren Ergebnissen. Die Zufriedenheit Ihrer Patienten steigt und einen Großteil der Kosten übernimmt die Zahnzusatzversicherung.

Finanzielle Vorteile durch Zahnzusatzversicherungen

Eine Behandlung beim Zahnarzt mag niemand. Achten Sie darauf, dass Sie nicht auch noch auf hohen Kosten sitzen bleiben. Mit einer guten Zahnzusatzversicherung sind Sie finanziell abgesichert. Ihre Zahnzusatzversicherung übernimmt die Kosten für hochwertigen Zahnersatz und zahlt die regelmäßige professionelle Zahnreinigung. Am besten halten Ihre Zähne ein Leben lang. Wenn Sie sich darauf nicht verlassen wollen, entscheiden Sie sich für eine gute Zahnzusatzversicherung.

Hinweise für Angstpatienten

In Deutschland gibt es viele Menschen, die Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt haben. Eine gute Zahnzusatzversicherung hilft Ihnen und übernimmt die Kosten für schonende Behandlungsformen.

Kieferorthopädie bei Kindern

Heutzutage ist es normal, dass Kinder eine Zahnspange tragen. Vielen Eltern ist es wichtig, dass Ihre Kinder schöne und gesunde Zähne haben. Leider sind die Behandlungskosten sehr hoch. Gute Zahnzusatzversicherungen für Kinder tragen die Kosten für die Kieferorthopädie, damit auch Sie Ihr Lächeln nicht verlieren.

Zahnprophylaxe: Schöne Zähne richtig pflegen

Die Zahnprophylaxe ist eine Vorsorge beim Zahnarzt. Die professionellen Zahnreinigung behebt vorbeugend Ursachen für viele Beschwerden. Ihre Zähne bleiben schön und gesund. Gute Zahnzusatzversicherungen zahlen hohe Zuschüsse für diese Vorsorge, da gesunde Zähne weniger Probleme verursachen.

Heilfürsorge

Viele Zahnzusatzversicherungen nehmen ausschließlich Mitglieder von gesetzlichen Krankenkassen auf. Für Empfänger der freien Heilfürsorge gibt es jedoch auch Möglichkeiten, den Versicherungsschutz durch eine Zahnzusatzversicherung zu erhöhen.

Amalgam

Amalgam ist seit Jahren in der Zahnmedizin umstritten. Da gesetzliche Krankenkassen nur Amalgam-Füllungen erstatten, schließen viele Patienten eine gute Zahnzusatzversicherung ab: Der Patient wählt Kunststofffüllungen als Alternative und die Zahnzusatzversicherung trägt die Kosten.

Gute Gründe für eine Zahnzusatzversicherung

Für den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung gibt es zahlreiche gute Gründe. Das wichtigste Argument ist die Übernahme von hohen Kosten beim Zahnarzt. Gerade beim hochwertigen Zahnersatz entstehen Kosten von einigen tausend Euro. Die Zahnzusatzversicherung nimmt Ihnen das Risiko, auf diesen Kosten sitzen zu bleiben. Es gibt noch weitere gute Gründe.

Eigenanteil, Beiträge, Höchstgrenzen: Diese Kosten tragen Sie selbst

Für den Versicherungsschutz der Zahnzusatzversicherung zahlen Sie regelmäßig Beiträge. Durch diese Beiträge sind bei billigen Zahnzusatzversicherung nur wenige Kosten abgedeckt. Gerade im Leistungsfall erkennen Sie die Unterschiede zwischen guten und günstigen Zahnzusatzversicherungen. Zahnstaffeln haben inzwischen alle Zahntarife. Dadurch sind die Erstattungen in den ersten Jahren begrenzt. Spätestens fünf Jahre nach Abschluss sollte der Versicherungsschutz unbegrenzt sein. Das bieten nicht alle Produkte. Daher ist es wichtig, bei dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung auf die Leistung des Tarifs zu achten.

Die gesetzlichen Regelungen rund um die Zähne

Die Abrechnung zwischen Zahnarzt und den gesetzlichen Krankenkassen ist über die Regelversorgung festgelegt. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Gesetzen und Verordnungen, die Einfluss auf das Thema Zahnzusatzversicherungen haben. Mit den folgenden Artikeln können Sie tiefer in die Materie einsteigen.

So funktioniert die Abrechnung mit Zahnarzt und Versicherung

Als gesetzlich Versicherter sind Sie es gewohnt, dass Ihr Zahnarzt direkt mit der Krankenkasse abrechnet. Da es sich bei einer Zahnzusatzversicherung um eine private Versicherung handelt, zahlt die Versicherung nicht direkt an den Zahnarzt. Stattdessen zahlen Sie den Betrag und erhalten das Geld von der Zahnzusatzversicherung zurück.

Zahnzusatzversicherungen trotz Vorerkrankungen

Viele Patienten sind verunsichert, ob Sie mit einer Vorerkrankung eine Zahnzusatzversicherung abschließen können. Die Versicherungen schränken bei Vorerkrankungen den Versicherungsschutz in diesen Bereichen ein. Das ist verständlich, da die Versicherung keine Haftung für vorhandene Schäden übernimmt. In den meisten Fällen ist es trotzdem möglich, eine gute Zahnzusatzversicherung zu finden. Wir beraten Sie gern zu diesem Thema.

Besonderheiten bei der Antragstellung einer Zahnzusatzversicherung

Wenn Sie eine Zahnzusatzversicherung abschließen, reichen Sie zunächst einen Antrag beim Versicherer ein. Die Versicherung prüft Ihre Angaben und stimmt dem Antrag zu oder lehnt ihn ab. Wenn die Versicherung Ihren Antrag ablehnt, helfen wir Ihnen gern bei der Suche eines neuen Anbieters.

Wechsel der Zahnzusatzversicherung

Am deutschen Markt gibt es eine große Bandbreite an Zahnzusatzversicherungen. Leider gibt es viele Versicherungen, die Ihnen im Leistungsfall wenig helfen. Wenn Sie bei einer Gesamtrechnung von 5.000,- Euro einen Eigenanteil von 2.500,- Euro haben, ist der Ärger schnell groß. Wenn Sie unzufrieden mit Ihrer Zahnzusatzversicherung sind, kann ein Wechsel sinnvoll sein. Wir beraten Sie gern und bieten Ihnen leistungsstarke Alternativen an.

Zusammenspiel der gesetzlichen Krankenkasse und der Zahnzusatzversicherung

Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung ist gesetzlich Versicherten vorbehalten. Alle Zahnzusatzversicherungen in unserem Portal sind an keine speziellen gesetzlichen Krankenkassen gebunden. In diesem Fall können Sie Ihre Krankenkasse ohne Weiteres wechseln, ohne dass sich Ihr Versicherungsschutz bei Ihrer Zahnzusatzversicherung ändert. Bitte prüfen Sie vor einem Wechsel der Krankenkassen, ob Ihre Zahnzusatzversicherung mit der neuen gesetzlichen Krankenkasse zusammen arbeitet. Wir beraten Sie gern.
Einige Krankenkasse (wie die Salus BKK) zahlen Zuschüsse für die private Zahnzusatzversicherung. Ein Vergleich lohnt sich.

Familie

Zahnzusatzversicherungen sind optimal, wenn sie individuell für die versicherte Person passen. Für Kinder und Jugendliche ist Kieferorthopädie wichtig. Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch brauchen eine gute professionelle Zahnreinigung und Senioren legen Wert auf hochwertigen Zahnersatz. In Familien gibt es unterschiedliche Bedürfnisse und Anforderungen an den Versicherungsschutz.

Vertragliche Regelungen in der Zahnzusatzversicherung

Der Vergleich von Zahnzusatztarifen ist kompliziert, da jeder Versicherer eigene Verträge und Bedingungen verwendet. In den Bedingungen werden die Leistungen der Tarife teilweise beschränkt, was auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist. Daher ist es wichtig, auch die Verträge der Versicherer genau zu prüfen. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen zu vertraglichen Themen haben.

Hinweise zu verschiedenen Behandlungsformen

Der medizinische Fortschritt kommt gesetzlich Versicherten in der Regel erst verspätet zu Gute. Mit einer guten Zahnzusatzversicherung kommen Sie in den Genuss neuer Behandlungsformen, die schonender oder effizienter als die bisherigen Maßnahmen sind. Klären Sie in jedem Fall vor einer Behandlung, ob Ihre Zahnzusatzversicherung die Kosten trägt.

Hinweise für Gehörlose

Gern beraten wir Sie schriftlich. Wir stehen Ihnen per Mail oder Fax zur Verfügung.

Gothaer

Hier finden Sie alle Themen rund um die Gothaer.

Unser Service für Sie!

Haben Sie Fragen? Unsere Zahnexperten sind gerne für Sie da:

Rückruf anfordern

oder anrufen unter

0711 - 69306435 (Festnetznummer)


to:dent.ta GmbH hat 4,95 von 5 Sternen | 31 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Zahnzusatzversicherungen vergleichen

Tragen Sie hier Ihr Geburtsdatum ein:

Mir ist besonders wichtig:

Erfahrungen & Bewertungen zu to:dent.ta GmbH