Tipps zu Zahnzusatzversicherungen

Hier finden Sie Tipps und interessante Artikel zu Zahnzusatzversicherungen.

Haben Sie Fragen zu den Artikeln? Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf. Unsere Experten stehen Ihnen mit ihrem umfangreichen Know-how gern zur Verfügung, um Sie kompetent und unabhängig zu informieren. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter "Unser Service für Sie" auf der rechten Seite.

Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen

Eine Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen macht genau das, was ihr Name aussagt – sie stellt keine Fragen zu Ihrer aktuellen Zahngesundheit. Das hat für Sie einige Vorteile. Sie müssen keine Aussagen zu Ihrem Zahnzustand machen. Egal, ob Sie über 10 Jahre alten Zahnersatz, Parodontose oder akuten Wurzelbehandlungsbedarf haben – Sie können versichert werden! Lesen Sie hier, was dennoch zu beachten ist.

Zum Artikel: Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen


Zahnzusatzversicherung für Kinder

Ungefähr jedes zweite Kind braucht im Laufe des Heranwachsens eine Zahnspange. Die Behandlung beginnt häufig im Alter zwischen 10 und 11 Jahren und zieht sich oft über 3 bis 5 Jahre hin. Früher übernahmen die Krankenkassen die Behandlungskosten. Seit 2002 gelten strengere Regelungen. Die Krankenkassen zahlen unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist, wenn Sie über eine Zahnzusatzversicherung für Kinder nachdenken.

Zum Artikel: Zahnzusatzversicherung für Kinder


Zahnzusatzversicherung für Angstpatienten

Die wenigsten Menschen gehen gern zum Zahnarzt, da Behandlungen am Kopf generell und am Gebiss im Besonderen häufig unangenehm sind. Steigert sich diese Abneigung in eine Angst spricht man von einer Dentalphobie/Zahnarztangst: Der Patient zögert eine Behandlung möglichst lange hinaus und verschlimmert dadurch häufig die Situation.

Mittlerweile gibt es in der Zahnmedizin zahlreiche schmerz- und stressfreie Behandlungsmethoden, die auf sogenannte Angstpatienten ausgelegt sind. Die Kosten für diese Behandlungen werden in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet. Erfahren Sie hier, wann eine Zahnzusatzversicherung für Angstpatienten sinnvoll ist.

Zum Artikel: Zahnzusatzversicherung für Angstpatienten


Zahnzusatzversicherung trägt Kosten für Implantate

Ohne Zahnzusatzversicherung können Sie mit einem Eigenanteil von 2.500,- € bis 3.000,- € pro Implantat rechnen. Wenn der Kieferknochen aufgebaut werden muss, weil er sich z. B. unter einer Brücke nach längerer Zeit zurückgebildet hatte, erhöht sich dieser Betrag noch einmal deutlich. Wer diese Kosten später sparen möchte, sollte sich rechtzeitig um eine gute Zahnzusatzversicherung kümmern.

Zum Artikel: Zahnzusatzversicherung trägt Kosten für Implantate


Zahnzusatzversicherung ab 50

Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung ist unabhängig vom Alter möglich. Das Allgemeine Gleichstellungsgesetz (AGG) sorgt dafür, dass Sie auch mit 50 oder 60 Jahren eine gute Zahnzusatzversicherung abschließen können. Die Monatsbeiträge sind aufgrund des höheren Risikos für den Versicherer höher als für jüngere Versicherte. Auch bei den Leistungen kann es zu Einschränkungen kommen. Erfahren Sie hier, auf was Sie sonst noch achten müssen.

Zum Artikel: Zahnzusatzversicherung ab 50


Zahnzusatzversicherung trotz Wurzelbehandlung

Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung trotz erfolgter Wurzelbehandlung ist grundsätzlich möglich. Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Behandlung in der Behandlungsakte als abgeschlossen vermerkt ist. Hier erfahren Sie, was es zusätzlich zu beachten gibt.

Zum Artikel: Zahnzusatzversicherung trotz Wurzelbehandlung


Zahnzusatzversicherung trotz Zahnersatz

Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung trotz bereits vorhandenem Zahnersatz ist grundsätzlich möglich. Aufgrund des höheren Risikos für den Versicherer, sollten die angebotenen Tarife genau unter die Lupe genommen werden. Das höhere Risiko kann sich auf unterschiedlicher Art und Weise bermerkbar machen. Entweder durch höhere Monatsbeiträge, durch längere Wartezeiten, durch eingeschränkte Leistungen etc. Lesen Sie hier, was Sie beachten müssen, wenn Sie trotz bereits vorhandenem Zahnersatz eine Zahnzusatzversicherung abschließen möchten.

Zum Artikel: Zahnzusatzversicherung trotz Zahnersatz


Die beste Zahnzusatzversicherung

Es gibt nicht die eine beste Zahnversicherung, die für jeden Versicherungsnehmer optimal ist. Viele Tarife können nicht abgeschlossen werden, wenn Ihnen bereits Zähne fehlen. Andere Tarife lehnen Anträge ab, wenn Sie eine Teil- oder Vollprothese haben. Sind Inlays unbegrenzt mitversichert? Ist ein erforderlicher Knochenaufbau mitversichert? Werden die Kosten für die professionelle Zahnreinigung erstattet? Übernimmt die Zahnzusatzversicherung die Kosten für Kieferorthopädische Leistungen? Lesen Sie in unseren Tipps, was Sie für den Abschluss der besten Zahnzusatzversicherung für Sie beachten müssen.

Zum Artikel: Die beste Zahnzusatzversicherung


Günstige Zahnzusatzversicherung abschließen?

Mittlerweile wird immer mehr Menschen bewusst, dass die Versorgung Ihrer Zähne durch die gesetzlichen Krankenkassen stetig abnimmt. Viele schließen daher eine Zahnzusatzversicherung ab, um im Schadenfall entlastet zu werden. Oftmals entscheidet der Preis über die Auswahl der Zahnzusatzversicherung. Die Freude ein vermeintliches Schnäppchen ergattert zu haben, weicht in dem Moment, in dem die Versicherung in Anspruch genommen wird. Geringer Preis bedeutet geringe Leistung und einen hohen Selbstbehalt für den Versicherten. Erfahren Sie in unserem Tipp, was Sie bei dem Abschluss einer leistungsstarken Zahnzusatzversicherung beachten müssen und wo die Stolpersteine von günstigen Zahnzusatzversicherungen lauern.

Zum Artikel: Günstige Zahnzusatzversicherung abschließen?


Zahnzusatzversicherung bei Heilfürsorge

Die Heilfürsorge wird speziellen Personengruppen gewährt. Die Leistungen entsprechen im Großen und Ganzen den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung kann daher sinnvoll sein. Viele Zahnzusatztarife können aber nur von gesetzliche Versichten und nicht von Heilfürsorgeberechtigten abgeschlossen werden.

Zum Artikel: Zahnzusatzversicherung bei Heilfürsorge


Regelmäßige Zahnprophylaxe – ein Muss für Ihre gesunden Zähne

Jeder Zahnarzt, der seinem Patienten eine Prophylaxe für Zähne und Zahnfleisch empfiehlt, beweist Verantwortungsbewusstsein für dessen Zahngesundheit. Mit Hilfe einer professionellen Zahnreinigung (PZR) lassen sich sämtliche Zahnbeläge zuverlässig entfernen – ein sicherer Schutz vor der Karies fördernden Wirkung von Plaque und deren Abbauprodukten.

Zum Artikel: Regelmäßige Zahnprophylaxe – ein Muss für Ihre gesunden Zähne


Checkliste für die Auswahl einer guten Zahnzusatzversicherung

Unsere Checkliste für die Auswahl einer guten Zahnzusatzversicherung gibt Ihnen einen Überblick, wie die Leistungen von Zahnzusatzversicherungen einzuschätzen sind.

Zum Artikel: Checkliste für die Auswahl einer guten Zahnzusatzversicherung


Zahnzusatzversicherungen vergleichen

Bei dem Vergleich von Zahnzusatzversicherungen gibt es einiges zu beachten. Auf dem Deutschen Markt gibt es aktuell über 150 Zahnzusatzversicherungen. Ohne einen versicherungstechnischen Hintergrund ist ein Vergleich dieser Fülle von Zahnzusatzversicherungen kaum möglich. In unserem Vergleichsportal haben wir daher die wesentlichen Informationen aus allen Zahnzusatzversicherungen herausgearbeitet und stellen diese Informationen für Sie übersichtlich dar.

Zum Artikel: Zahnzusatzversicherungen Vergleich


Beim Zahnarzt Geld sparen

Dieser Artikel informiert Sie, wie Sie trotz steigender Gesundheitskosten auch beim Zahnarzt Geld sparen können.

Zum Artikel: Beim Zahnarzt Geld sparen


Was ist Prophylaxe?

Prophylaxe wird gerade im zahnmedizinischen Bereich immer wichtiger. Dieser Artikel beschreibt, was man unter Prophylaxe versteht, wie hoch die Kosten für Zahn-Prophylaxe sind und welche Vorteile die Prophylaxe bringt.

Zum Artikel: Was ist Prophylaxe?


Wie schädlich ist Amalgam wirklich?

Die Verwendung von Amalgam ist seit vielen Jahren sehr umstritten und selbst Zahnmediziner sind sich nicht einig. Da gesetzliche Krankenkassen in der Regel nur Amalgam-Füllungen zahlen, ist es sinnvoll, sich über die Gefahren und mögliche Alternativen zu informieren.

Zum Artikel: Wie schädlich ist Amalgam wirklich?

Unser Service für Sie!

Haben Sie Fragen? Unsere Zahnexperten sind gerne für Sie da:

Rückruf anfordern

oder anrufen unter

0711 - 69306435 (Festnetznummer)

Unser Qualitätssiegel

Top Dental Tarif Qualitätssiegel
to:dent.ta GmbH hat 4,95 von 5 Sterne | 26 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Erfahrungen & Bewertungen zu to:dent.ta GmbH