Warum ist eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll?

Nur der Abschluss einer leistungsstarken Zahnzusatzversicherung ist wirklich sinnvoll. Oder wollen Sie den Großteil der Behandlungskosten selbst zahlen?

Es gibt schmerzhafte Momente im Leben. Wenn zum Beispiel der letzte noch vorhandene Teil einer Zahnruine abbricht und der Zahnarzt keinen Haltepunkt für seine Füllung mehr finden kann. Dann ist es gut, rechtzeitig eine Zahnzusatzversicherung für Zahnersatz, Inlays oder Implantate abgeschlossen zu haben. Diese gleicht die Differenz zwischen dem Festzuschuss der gesetzlichen Krankenversicherung und der Gesamtsumme der Zahnarztrechnung zum größten Teil aus.

Auch wenn sie ihr Bonusheft innerhalb der letzten 5 bzw. 10 Jahre mustergültig geführt haben, müssen gesetzlich versicherte Patienten auch nach Abzug des Kassenzuschusses einen erheblichen Eigenanteil bezahlen.

Höchstens 50 % Kassenzuschuss möglich

Die maximale Unterstützung durch die gesetzliche Krankenkasse bezieht sich ausschließlich auf Standardmaterialien. Schon für die einfachste Art der Krone haben Sie ohne Bonus die Hälfte selbst zu zahlen.

Bei mehreren zu behandelnden Zähnen oder/und dem Wunsch nach vollverblendeten Keramikkronen (Kassenzuschuss vs. Eigenanteil: 1:3) sehen sich die Patienten mit Summen konfrontiert, die schnell ein Netto-Monatseinkommen übersteigen.

Wohl dem, der in diesem Fall auf eine private Zahnzusatzversicherung zurückgreifen kann.

Bis zu 100 % des Rechungsbetrages übernommen

In unserem Tarifvergleich für Zahnzusatzversicherungen finden Sie Anbieter, die Ihnen bis zu einhundert Prozent (inkl. GKV-Anteil) der Kosten für besondere Füllungen (Komposit- und Kunststofffüllungen) sowie Zahnersatz (auch Implantate und Inlays) abnehmen.

Ohne einen solchen Zahnzusatzversicherungsschutz kostet Sie ein durchschnittlich teures Implantat, nach Abzug des höchsten Kassenzuschusses von 30 Prozent, noch immer 2.834,35 EUR.

Zahnärztliche Vorsorge gegen hohe Kosten

Diejenigen Patienten, die turnusmäßig zur Prophylaxe beim Zahnarzt gehen, können Ihren Aufwand für Zahnersatz, Inlays und Implantate begrenzen. Die professionelle Zahnreinigung (PZR) und die Zahnpflegeschulung durch eine Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (ZMP), Zahnmedizinische Fachassistentin (ZMF) oder eine Dentalhygienikerin (DH) können die Phasen ohne zahnmedizinische Eingriffe deutlich verlängern.

Die zwischen 80 Euro und 120 Euro liegenden Kosten für die Prophylaxe können Sie sich mit Hilfe Ihrer Zahnzusatzversicherung großteils oder auch vollständig bezahlen lassen.

Leistungen alter Zahnzusatzversicherungen verbessern

Haben Sie in jungen Jahren eine Zahnzusatzversicherung abgeschlossen und auch direkt nach der Geburt Ihrer Kinder gegen teure kieferorthopädische bzw. zahnmedizinische Überraschungen bei Ihrem Nachwuchs vorgesorgt?

Dann sollten Sie regelmäßig prüfen, ob es Erweiterungstarife gibt, mit denen Sie den Schutz für Ihre Zähne und die Ihrer Familie verbessern können.

Zusätzliche Bausteine für zum Beispiel professionelle Zahnreinigung (PZR) oder aufwändigere Zahnbehandlungen lassen sich sowohl vom bestehenden als auch von einem anderen Versicherer mit Ihrem Vertrag kombinieren.

Altersproblemen rechtzeitig vorbeugen

Auch wenn man nicht gerne daran denkt – wir alle werden älter und müssen uns dem Abbau unserer Leistungs- und Widerstandskraft stellen. Geht das Zahnfleisch zurück? Liegen schon Zahnhälse empfindlich frei? Wackelt etwa ein Zahn?

Diagnostiziert Ihr Zahnarzt zum Beispiel Parodontitis im fortgeschrittenen Stadium, wird Sie kaum ein Anbieter von Zahnzusatzversicherungen noch annehmen. Außerdem haben Sie nach Vertragsbeginn bei den meisten Zahnzusatzversicherungen eine Wartezeit von mehreren Monaten, in denen Sie keine Leistungen erwarten dürfen. Es lohnt sich also, rechtzeitig vorzubeugen.

Finden Sie hier Ihren Top-Dental-Tarif

Haben Sie weitere Fragen? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf! Unsere Experten freuen sich auf Ihre Anfrage. Unsere Kontaktdaten finden Sie in dem Kästchen "Unser Service für Sie" auf der rechten Seite.

Zurück zu den häufigen Fragen zu Zahnzusatzversicherungen

Zahnzusatz-Tarife vergleichen

Aktuelle Top-Themen

...Parodontitis

Zahnzusatzversicherung trotz Parodontitis?
Parodontitis - die unbekannte Gefahr

...Abschluss einer Zahnzusatzversicherung

Wie funktioniert eine Zahnzusatzversicherung?
Zahnzusatzversicherung trotz fehlender Zähne
Zahnzusatzversicherung trotz vorhandenem Zahnersatz
Zahnzusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen
Zahnzusatzversicherung trotz abgeschlossener Wurzelbehandlung
Zahnzusatzversicherungen ohne Wartezeiten
Mir fehlt bereits ein Zahn...

...Wechsel der Versicherung

Unzufrieden mit ihrer Zahnzusatzversicherung?
Wie kann ich eine Zahnzusatzversicherung wechseln?
Auswirkung eines Krankenkassenwechsels auf die Zahnzusatzversicherung

...rund ums Alter

Zahnzusatzversicherung für Versicherte ab 50
In welchem Alter sollte man eine Zahnzusatzversicherung abschließen?
Top 3 Zahnzusatzversicherungen für Jahrgang 2005
Top 3 Zahnzusatzversicherungen für Jahrgang 1995
Top 3 Zahnzusatzversicherungen für Jahrgang 1985
Top 3 Zahnzusatzversicherungen für Jahrgang 1975
Top 3 Zahnzusatzversicherungen für Jahrgang 1965
Top 3 Zahnzusatzversicherungen für Jahrgang 1955
Top 3 Zahnzusatzversicherungen für Jahrgang 1945
Top 3 Zahnzusatzversicherungen für Jahrgang 1935

...rund ums Geld

Die beste Zahnzusatzversicherung
Wie kann ich beim Zahnarzt Geld sparen?
Unzufrieden mit Ihrer Krankenkasse?
Neue Festzuschußliste 2017 für Zahnersatz
Günstige Zahnzusatzversicherung abschließen?
Implantate - Beliebt aber teuer
Wie teuer ist eine gute Zahnzusatzversicherung?
Qualitätskriterien Zahnzusatzversicherung - bezahlbare Zahnmedizin

...Zahnprophylaxe

Was ist Zahnprophylaxe?
Wer zahlt die Professionelle Zahnreinigung (PZR)?
Regelmäßige Zahnprophylaxe – ein Muss für Ihre gesunden Zähne

...Zahngesundheit

Wie schädlich ist Amalgam wirklich?
Die Zähne in den Wechseljahren

...Heil- und Kostenplan (HKP)

Was ist ein Heil- und Kostenplan und wozu wird er benoetigt?
Heil- und Kostenplan (HKP) immer einreichen

...Kinder und Kinderwunsch

Mundgesundheit bei Schwangerschaft und Kinderwunsch
Versicherung von Zahnspangen

...für Gehörlose

Beratung für Gehörlose
Zahnzusatzversicherungen in Gebärdensprache

...spezielle Versicherungstarife

Advigon AZE4 AZB2
Hallesche MEGA.Dent
Württembergische ZBU/ZGU70/BZGU20
Deutsche Krankenversicherung (DKV) KDTP100+KDBE
Württembergische ZE90/ZBE
R&V Versicherung Z1U ZV
Barmenia ZGu plus
Janitos JA dental plus
die Bayerische V.I.P. dental Prestige

Unser Service für Sie!

Haben Sie Fragen? Unsere Zahnexperten sind gerne für Sie da:

Rückruf anfordern

oder anrufen unter

0711 - 69306435 (Festnetznummer)

Unser Qualitätssiegel

Top Dental Tarif Qualitätssiegel
to:dent.ta GmbH hat 4,95 von 5 Sterne | 26 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Erfahrungen & Bewertungen zu to:dent.ta GmbH