Inlay

Ein Inlay ist eine hochwertige Zahnfüllung. Der defekte Zahn wird vorher behandelt, Kariesschäden werden beseitigt. Das Inlay wird in einem zahntechnischen Labor angefertigt und vom Zahnarzt in den defekten Zahn eingeklebt. Es ist somit wesentlich genauer an die zu ersetzende Zahnsubstanz angepasst als übliche, direkt am Patienten angepasste Zahnfüllungen. Ein Inlay kann aus verschiedenen Materialien gefertigt werden. Häufig wird Gold oder Keramik verwendet.

Gute Zahnzusatzversicherungen beteiligen sich auch an den Kosten für Inlays. Alle unsere Tarife erstatten mind. 80% der Gesamtkosten für Zahnersatz. Ein Vergleich lohnt sich. Geben Sie in dem Vergleichsformular oben rechts Ihr Geburtsdatum ein und starten Sie den Versicherungsvergleich.

Zurück zum Lexikon zu Zahnzusatzversicherungen

Jetzt vergleichen

Jetzt leistungsstarke Tarife übersichtlich vergleichen.
Damit Sie auch im Leistungsfall Ihr Lächeln nicht verlieren.


Verwandte Themen zu diesem Artikel

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann könnten folgende Empfehlungen für Sie auch von Interesse sein.

Hinweise zu verschiedenen Behandlungsformen

Der medizinische Fortschritt kommt gesetzlich Versicherten in der Regel erst verspätet zu Gute. Mit einer guten Zahnzusatzversicherung kommen Sie in den Genuss neuer Behandlungsformen, die schonender oder effizienter als die bisherigen Maßnahmen sind. Klären Sie in jedem Fall vor einer Behandlung, ob Ihre Zahnzusatzversicherung die Kosten trägt.

Unser Service für Sie!

Haben Sie Fragen? Unsere Zahnexperten sind gerne für Sie da:

Rückruf anfordern

oder anrufen unter

0711 - 69306435 (Festnetznummer)


to:dent.ta GmbH hat 4,96 von 5 Sternen | 30 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Zahnzusatzversicherungen vergleichen

Tragen Sie hier Ihr Geburtsdatum ein:

Mir ist besonders wichtig: