Günstige Zahnzusatzversicherung abschließen?

Günstige Tarife sind riskant. Günstiger Preis heißt gedrosselte Leistung und Sie bleiben auf den Kosten sitzen.

Billig ist nicht günstig – Versicherungsleistungen vergleichen

Sich mit einer günstigen Zahnzusatzversicherung gegen das Risiko hoher Zahnarztkosten schützen zu wollen, kann im Ernstfall ins Auge gehen. Die Schnäppchen-Angebote des Internets erscheinen vielfältig, aber ihre jeweiligen Tarifkonditionen sind von Laien nur schwer zu durchdringen. Ein direkter Leistungsvergleich von Zahnversicherungen ist mühsam, da diese teilweise sehr unterschiedliche Behandlungsspektren abdecken. Zudem sind die relevanten Informationen nicht nur in den Tarifbeschreibungen, sondern auch in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen verklausuliert.

Einige Versicherungsgesellschaften erreichen besonders günstige Preise, indem sie punktuell den Leistungsumfang verringern oder auch Versicherungsleistungen vollständig aus dem Angebot herauslösen. Billig ist aber nicht gleich günstig. Versicherungsleistungen vergleichen ist nicht einfach. Nur das intensive Studium des „Kleingedruckten“ offenbart diese rechtlichen Stolperstricke.

Das böse Erwachen nach der Diagnose: Inlays und Zahnersatz

Wenn Sie nach dem Zahnarztbesuch Ihre Versicherungspolice durchlesen und erkennen, dass Ihre vor Jahren abgeschlossene Zusatzversicherung zwar Zahnersatz (Kronen, Brücken, Prothesen), nicht aber Inlays bezahlt, stehen Sie möglicherweise vor einem Finanzierungsproblem.

Sie können ebenfalls mit unerwarteten Kosten rechnen, wenn der Versicherungsterminus „Doppelter Festzuschuss“ in Ihrem Versicherungsschein steht. Er wirkt sich weniger positiv auf Ihr Portemonnaie aus, als er klingt.

Beispiel: Angenommen Ihre neue voll verblendete Backenzahnkrone kostet 1.000,- EUR.

Dann übernimmt die gesetzliche Krankenkasse laut Festzuschussliste 2015 gerade einmal 175,33 EUR – auch wenn Sie Ihr über 10 Jahre geführtes Bonusheft vorlegen. Ihre günstige Zahnzusatzversicherung zahlt ebenfalls den Festzuschuss von 175,33 EUR, sodass Sie trotz doppeltem Festzuschuss nur eine Erstattung von 350,66 EUR erhalten. Die Differenz von 649,34 EUR müssen Sie aus eigener Tasche zahlen. Das böse Erwachen kommt bei einer günstigen Zanhnzusatzversicherung erst nach der Diagnose.

Leistungsstarke Zahnversicherungen unterstützen Sie mit einer Erstattung von mindestens 80% anstatt wie im Beispiel lediglich 35%. Die verbleibenden 65% müssten Sie aus eigener Tasche bezahlen!

Nur ca. 10% der Zahntarife erfüllen unseren Mindeststandard

Günstige Zahnzusatzversicherungen sind immer mit einem eingeschränkten Leistungsumfang verbunden. Der Wunsch ein „Schnäppchen“ zu ergattern, kann im Schadensfall teuer werden, wenn Sie auf einem hohen Selbstbehalt sitzen bleiben.

Aus diesem Grund finden Sie in unserem Vergleichsportal nur leistungsstarke Zahnzusatzversicherungen, die einen hohen Mindeststandard erfüllen und mindestens 80% der Gesamtkosten einer Behandlung zahlen. Zudem leisten alle unsere Tarife für

  • Zahnersatz (inkl. Brücken, Kronen, Inlays und Implantate)
  • Zahnbehandlung (inkl. Wurzelbehandlung) und
  • Professionelle Zahnreinigung (PZR).
Die vollständige Auflistung finden Sie unter Mindeststandards für eine gute Zahnzusatzversicherung.

Von über 180 Zahntarifen am Deutschen Markt erfüllen nur ca. 10% der Zahntarife unseren Mindeststandard. Hätten Sie erkannt, welche Tarife das sind?

Unsere Experten nutzen bei der Analyse der Zahnzusatzversicherungen ihr umfangreiches versicherungstechnisches wie zahnmedizinisches Know-how. So können wir Ihnen Zahntarife anbieten, die Ihnen im Schadensfall helfen und den Großteil der Behandlungskosten erstatten.

Zum Vergleich

Ich möchte mich auf meine Zahnversicherung verlassen können.
Jetzt leistungsstarke Tarife vergleichen.

Sparen Sie nicht am Leistungsumfang Ihrer Zahnzusatzversicherung

Steht in den Klauseln Ihrer Zahnzusatzversicherung anstelle Zahnersatz nur Zahnerhalt bzw. Zahnbehandlungen (Wurzelbehandlung, Paradontosebehandlung), bedeutet das für Sie schlimmstenfalls einen geringeren Behandlungskomfort.

Paradontosebehandlungen sind langwierig und schmerzhaft, eine Wurzelbehandlung setzt mittelfristig die Widerstandskraft des jeweiligen Zahns herab – früher oder später verliert er an Stabilität und muss ersetzt werden. Diese Kosten trägt Ihre günstige Zahnzusatzversicherung nicht.

Besser Sie sparen nicht am Leistungsumfang Ihrer Zahnzusatzversicherung. Monatlich etwas mehr „in den Topf“ Ihres Versicherungspartners einzuzahlen, heißt auch, mehr Leistungen im Behandlungsfall zu erhalten.

Mit Hilfe des to:dent.ta Zahnzusatz-Versicherungsvergleichs finden Sie einen Top Dental Tarif, der auch regelmäßige professionelle Zahnreinigung (PZR) beinhaltet– eine zahnärztliche Dienstleistung, die Sie normalerweise privat bezahlen müssten.

Ihre Zähne haben mehr als Regelversorgung verdient

Die bereits erwähnten „Leistungseinschränkungen durch verringerte Erstattungssätze“ sollten Sie weder bei neuen noch bei alten Verträgen für Zahnzusatzversicherungen akzeptieren. Aktuelle Versicherungen übernehmen mindestens 80% der Kosten - auch bei implantologischen Leistungen.

Zählen Implantate zum Versicherungsumfang, nicht aber die Kosten für den Aufbau von Knochen und Gewebe, empfehlen wir Ihnen die Unterstützung unserer Zahnexperten. Dies gilt im Besonderen, wenn die Anzahl der Implantate in den Versicherungsleistungen begrenzt ist.

Unsere Experten beraten Sie professionell und finden mit Ihnen gemeinsam Ihren Wunsch Dental Tarif – auch als Erweiterungsoption für Ihren bestehenden Vertrag. Denn Ihre Zähne haben mehr als Regelversorgung verdient.

Ärger und Enttäuschung vermeiden

Abgesehen von Lücken im Leistungsumfang sind Versicherte im Behandlungsfall oftmals von ihrer günstigen Zahnzusatzversicherung enttäuscht, wenn sie folgendes erkennen müssen:

  1. die Zahnzusatzversicherung leistet nicht bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung für Zahnärzte. Das führt dazu, dass bei jeder Behandlungsposition ein Eigenanteil verbleibt.
  2. die Material- und Laborkosten werden nicht vollständig übernommen, da dem Zahntarif ein Preisverzeichnis zugrunde liegt. Die Differenz zwischen tatsächlichen Kosten und Preisverzeichnis muss man aus eigener Tasche bezahlen
  3. die Erstattung ist dauerhaft auf jährliche Höchstbeträge begrenzt. Obwohl der Vertrag schon viele Jahre läuft, muss man alle Kosten selbst bezahlen, die über der jährlichen Erstattungsgrenze liegen
Vermeiden Sie Ärger und Enttäuschung indem Sie nicht am falschen Ende sparen.

Zum Vergleich

Mir ist eine gute Vorsorge wichtig und ich möchte
jetzt leistungsstarke Tarife vergleichen.

Lassen Sie sich bei der Wahl Ihrer Zahnzusatzversicherung beraten

Es gibt vielerlei Gründe für Sie, sich optimal über Ihre Versicherungsansprüche zu informieren, bevor Sie den Vertrag für eine Zahnzusatzversicherung unterzeichnen. Wir helfen Ihnen sehr gern!

Zurück zu den Tipps der Zahnzusatzversicherungen

Zahnzusatzversicherungen vergleichen

Unser Service für Sie!

Haben Sie Fragen? Unsere Zahnexperten sind gerne für Sie da:

Rückruf anfordern

oder anrufen unter

0711 - 69306435 (Festnetznummer)

Unser Qualitätssiegel

Top Dental Tarif Qualitätssiegel
to:dent.ta GmbH hat 4,96 von 5 Sterne | 23 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Erfahrungen & Bewertungen zu to:dent.ta GmbH