Das Vergleichsportal für gute Zahnzusatzversicherungen Menü
Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: 0711-69 30 64 35

Was ist Prophylaxe / Zahnprophylaxe beim Zahnarzt?

Zahnprophylaxe beim Zahnarzt ist vorbeugender Schutz für Ihre Zähne. Experten empfehlen 2 Behandlungen pro Jahr. Doch wer trägt die Kosten? Ganz einfach: Eine gute Zahnzusatzversicherung.

Viele verstehen unter Prophylaxe das regelmäßige Zähneputzen und die jährliche Kontrolle durch den Zahnarzt. Das alleine reicht jedoch nicht aus, um Zähne und Zahnfleisch ein Leben lang gesund zu erhalten.

Karies und Zahnfleischerkrankungen entstehen durch Bakterien, die sich im Zahnbelag ansiedeln. Dieser bakterielle Zahnbelag muss täglich entfernt werden. Dazu braucht man die richtige Putztechnik und spezielle Hilfsmittel. Allerdings sind vor allem die Beläge in den Zahnzwischenräumen und unter dem Zahnfleisch schwer erreichbar und daher auch bei gründlichem Zähneputzen nicht zu beseitigen. Die Zahnprophylaxe berücksichtigt diese Probleme. Um auf die Frage "was ist Prophylaxe" zurückzukommen: Prophylaxe bedeutet die vollständige Entfernung aller Zahnbeläge. Regelmäßige Vorsorgetermine beim Zahnarzt ergänzen gezielt das häusliche Zähneputzen. Ihr Zahnarzt setzt dort an, wo Ihre Zahnbürste nicht hinkommt.

Gute Zahnzusatzversicherungen zahlen für Zahnprophylaxe

Kosten der Zahn-Prophylaxe

Eine gute, gründliche professionelle Zahnreinigung kostet zwischen 80 Euro und 120 Euro. Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen dafür nichts. Für gesetzlich Versicherte gibt es inzwischen leistungsstarke Zahnzusatzversicherungen, die die Kosten der professionellen Zahnreinigung ganz oder teilweise übernehmen, und zwar auch mehrmals im Jahr. Das lohnt sich auf jeden Fall!

Zahnprophylaxe: Tarif mit 100% Kostenerstattung

Der Tarif Mehr Zahnvorsorge der Barmenia erstattet alle Prophylaxekosten, die nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) abgerechnet werden. Sie erhalten 100% Kostenerstattung bei nur 9 Euro Monatsbeitrag.

Hier mehr erfahren: Professionelle Zahnreinigung: 100% Erstattung für 9 € im Monat

Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Die professionelle Zahnreinigung ist eine Intensivreinigung. Alle krank machenden Beläge werden von den Zahnoberflächen entfernt. Eine Zahnreinigungssitzung dauert zirka eine Stunde. In der Regel wird sie von einer speziell dafür ausgebildeten Prophylaxe-Fachkraft - wie zum Beispiel einer Dentalhygienikerin - durchgeführt. Zur Reinigung der Zähne kommen verschiedene Geräte zum Einsatz, wie Ultraschall und eventuell Pulverstrahl. Daneben arbeitet die Prophylaxe-Fachkraft mit verschiedenen Handinstrumenten. Nach dem Entfernen der Zahnbeläge erhalten die Zähne eine Politur mit rotierendem Gummikelch und fluoridhaltiger Paste. So werden die Zahnoberflächen glatt und das Anhaften neuer Zahnbeläge wird erschwert. Meist wird zum Abschluss ein fluoridhaltiges Gel oder ein Lack aufgetragen, der einen schützenden Film auf den Zähnen bildet.

Zahn-Prophylaxe mindestens zwei Mal pro Jahr

Empfehlenswert ist die professionelle Zahnreinigung mindestens zweimal im Jahr. Für Patienten, die bereits Zahnfleischtaschen haben, ist die professionelle Zahnreinigung alle drei Monate von großem Vorteil. Auch Menschen mit Implantaten oder Zahnersatz sollten drei bis vier Mal im Jahr zur Zahnreinigung. Gesunde Zähne sind wichtig - auch für unsere Gesundheit insgesamt. Studien belegen, dass Parodontitis das Risiko für Diabetes, Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöht. "Gesund beginnt im Mund" - gepflegte Zähne haben entscheidenden Anteil an unserem Wohlbefinden.

In unserem Vergleichsportal finden Sie die Top 10% der leistungsstärksten Zahnzusatzversicherungen in Deutschland. Alle diese Tarife bieten Leistungen für die Zahnprophylaxe.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an: 0711-69 30 64 35

Fragen zum Artikel?

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Artikel? Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Unsere Experten freuen sich auf Sie und unterstützen Sie gern.

Zurück zu den Tipps der Zahnzusatzversicherungen

Zahnzusatzversicherung trotz problematischer Gebisse?

Sie haben Parodontitis, Kronen, Brücken, Implantate oder andere kritische Vorbehandlungen? Dann gibt es trotzdem zwei gute Nachrichten:

  1. Sie sind trotzdem versicherbar und
  2. Hier finden Sie den richtigen Tarif.
Wir begleiten Sie sicher durch den Vergleich
und finden den für Sie passenden Tarif.


Verwandte Themen zu diesem Artikel

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann könnten folgende Empfehlungen für Sie auch von Interesse sein.

Zahnprophylaxe: Schöne Zähne richtig pflegen

Die Zahnprophylaxe ist eine Vorsorge beim Zahnarzt. Die professionellen Zahnreinigung behebt vorbeugend Ursachen für viele Beschwerden. Ihre Zähne bleiben schön und gesund. Gute Zahnzusatzversicherungen zahlen hohe Zuschüsse für diese Vorsorge, da gesunde Zähne weniger Probleme verursachen.

Finanzielle Vorteile durch Zahnzusatzversicherungen

Eine Behandlung beim Zahnarzt mag niemand. Achten Sie darauf, dass Sie nicht auch noch auf hohen Kosten sitzen bleiben. Mit einer guten Zahnzusatzversicherung sind Sie finanziell abgesichert. Ihre Zahnzusatzversicherung übernimmt die Kosten für hochwertigen Zahnersatz und zahlt die regelmäßige professionelle Zahnreinigung. Am besten halten Ihre Zähne ein Leben lang. Wenn Sie sich darauf nicht verlassen wollen, entscheiden Sie sich für eine gute Zahnzusatzversicherung.

to:dent.ta GmbH Leistungsstarke Zahnzusatzversicherungen im Vergleich hat 4,94 von 5 Sternen 38 Bewertungen auf ProvenExpert.com