Alterungsrückstellungen

In der Regel ist es so, dass Menschen mit zunehmendem Alter immer häufiger zahnärztliche Leistungen in Anspruch nehmen und dadurch steigende Kosten verursachen. Damit der Beitrag für die Zahnversicherung nicht in gleichem Maße steigt, sorgen die privaten Krankenversicherer vor und geben einen Teil der Beiträge in die sogenannten Alterungsrückstellungen. Auf diese Weise wird garantiert, dass die Beiträge nicht deshalb steigen, weil der Versicherte älter wird und häufiger Leistungen in Anspruch nimmt als in jungen Jahren. Die Alterungsrückstellung wird für das Versichertenkollektiv insgesamt gebildet – nicht für den einzelnen Vertrag. Tarife ohne Alterungsrückstellungen sind zu Beginn etwas günstiger, dafür steigen die Beiträge in späteren Jahren etwas an.

Zurück zum Lexikon zu Zahnzusatzversicherungen

Zahnzusatzversicherungen vergleichen

Unser Service für Sie!

Haben Sie Fragen? Unsere Zahnexperten sind gerne für Sie da:

Rückruf anfordern

oder anrufen unter

0711 - 69306435 (Festnetznummer)

Unser Qualitätssiegel

Top Dental Tarif Qualitätssiegel
to:dent.ta GmbH hat 4,95 von 5 Sterne | 26 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Erfahrungen & Bewertungen zu to:dent.ta GmbH