Wer zahlt die Professionelle Zahnreinigung (PZR)?

vom 26.08.2015

Sie gehen regelmäßig zur Professionellen Zahnreinigung (PZR), weil schöne Zähne Ihnen wichtig sind. Aber wer zahlt die Professionelle Zahnreinigung? Mit einer leistungsstarken Zusatzversicherung bekommen Sie bis zu 100% der Kosten zurück erstattet. Vergleichen lohnt sich.

Der Trend ist klar: immer mehr Menschen sorgen für Ihre Mundgesundheit vor und lassen sich in der Zahnarztpraxis regelmäßig die Zähne professionell reinigen. Dafür müssen sie in etwa zwischen 80 Euro und 150 Euro bezahlen. Wer eine leistungsstarke Zahnzusatzversicherung hat, reicht die Rechnung beim Versicherer ein und bekommt alles oder zumindest den größten Teil der Kosten erstattet.

Versicherer modernisieren die Zahnzusatzversicherungen

Die modernen Zahnzusatzversicherungen, die in den letzten Jahren neu auf den Markt kamen, haben alle eines gemeinsam: neben den Kosten für Zahnersatz zahlen sie auch für professionelle Zahnreinigung. Manche zahlen einen bestimmten Betrag dafür pro Jahr. Dazu gehören die Top-Zahnzusatzversicherungen der AXA, Stuttgarter und Janitos.

Zahnärzte empfehlen oft zweimalige PZR pro Jahr

Auch wer zwei Mal pro Jahr zur PZR geht, findet den passenden Versicherungsschutz. Zum Beispiel zahlt CSS bis zu 100 Euro, die Bayerische bis zu 80 Euro und die DKV bis zu 75 Euro jeweils zwei Mal pro Jahr.

Für Parodontitis-Patienten ist die PZR ein Muss

Wer unter Parodontitis leidet, muss besonders intensiv auf eine sorgfältige Zahnreinigung achten. Zweimalige PZR ist das Minimum. Oftmals raten Zahnärzte ihren Patienten auch, drei oder vier Mal pro Jahr die PZR machen zu lassen. In diesen Fällen finden sich nur noch zwei Versicherer, die mehrmals pro Jahr die Kosten erstatten: ERGO Direkt und Württembergische.

Augen auf bei der Auswahl der Zahnzusatzversicherung

Sicherlich ist die Kostenübernahme für die PZR nicht das alleinige Auswahlkriterium für eine Zahnzusatzversicherung. Erstattung für teure Zahnersatz- und Zahnbehandlungsmaßnahmen stehen an erster Stelle der Auswahlkriterien. Dennoch lohnt es sich, die Kostenübernahme für PZR zu beachten. Schließlich kann dies als "garantierte Beitragsrückerstattung" betrachtet werden. Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuellen Erstattungen der besonders leistungsstarken Zahnzusatzversicherungen.

"Meine Krankenkasse zahlt für PZR"

Diese Aussage hören wir oft. Bei genauerer Untersuchung zeigt sich dann, dass oftmals nur 20 bis 40 Euro Zuschuss pro Jahr von der Krankenkasse gewährt wird. Manchmal zahlen Krankenkassen die PZR auch nur, wenn sie von bestimmten Zahnärzten gemacht wird. Doch wer will schon kilometerweit fahren für eine PZR? Außerdem handelt es sich bei den Zuschüssen der Krankenkassen nur um freiwillige Satzungsleistungen. Und diese können nächstes Jahr schon wieder gestrichen sein.

Fragen zur News?

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Artikel? Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf. Unsere Experten freuen sich auf Sie und unterstützen Sie gern. Die Kontaktdaten finden Sie auf der rechten Seite unter "Unser Service für Sie".

Zurück zu den Neuigkeiten rund um Zahnzusatzversicherungen

Vergleich Zahnzusatz-Versicherung

Alle News im Überblick

14.11.2017 - Dent100 - ein starker Tarif der ARAG
13.11.2017 - Neue Zahnzusatztarife Dent90 und Dent90+ der ARAG
01.11.2017 - Zahnzusatzversicherung: Stichtag 01.12. beachten
05.10.2017 - ZAHN Smart - eine neue Zahnzusatzversicherung der Bayerischen
05.10.2017 - ZAHN Komfort und ZAHN Prestige der Bayerischen
01.08.2017 - Janitos dental max: Neuer Tarif mit umfassenden Leistungen
01.08.2017 - Zahnzusatzversicherung: mehr Leistung mit Bonusheft
01.02.2017 - Zahnersatz-Festzuschussliste 2017
24.10.2016 - Stiftung Warentest Vergleich Zahnzusatzversicherungen 2016
10.02.2016 - Zahnersatz-Festzuschussliste 2016
12.10.2015 - Zahnzusatzversicherung: Augen auf!
03.08.2015 - 100% Erstattung bei unfallbedingtem Zahnersatz
16.07.2015 - Stiftung Warentest testet professionelle Zahnreinigung
29.06.2015 - Zahnzusatzversicherung mit 100% Erstattung
13.04.2015 - Zahnersatz-Festzuschussliste 2015
27.03.2015 - Zahnzusatzversicherung trotz fehlender Zähne
17.03.2015 - Kein Festzuschuss ohne Heil- und Kostenplan
05.01.2015 - Krankenkassenwechsel: Wann ist ein Wechsel sinnvoll?
05.11.2014 - Bleaching im Zahntarif: CSS.smile
01.10.2014 - Symptome der Wechseljahre für Zähne und Zahnfleisch
18.09.2014 - Zahnzusatzversicherung trotz Parodontitis
29.08.2014 - Mundgesundheit bei Schwangerschaft und Kinderwunsch
23.06.2014 - Zähneknirschen sollte behandelt werden
26.05.2014 - Top-Zahnzusatzversicherungen jetzt auch in Gebärdensprache (Pressemitteilung)
05.05.2014 - CSS mit neuen Zahntarifen
08.04.2014 - Festzuschuss der Krankenkassen 2014
17.03.2014 - Zahnzusatzversicherung sollte unabhängig von der Kassenmitgliedschaft sein
10.03.2014 - Regelmäßige Zahnvorsorge mit Bonusheft - doppelt clever
22.02.2014 - Heil- und Kostenplan (HKP) immer einreichen
08.02.2014 - Parodontitis – die unbekannte Gefahr
08.02.2014 - GKV-Patienten bekommen Grundversorgung bei Zahnersatz
27.01.2014 - Implantate - beliebt aber teuer
20.01.2014 - Schneidezähne sind oft betroffen bei Sportverletzungen
16.01.2014 - Finanztest: Zuschuss zur professionellen Zahnreinigung
11.01.2014 - Implantate richtig reinigen
27.07.2013 - Zahnspangen können teuer werden
08.07.2013 - Maßgeschneidert passt Zahnzusatzversicherung am besten
01.07.2013 - Zahnzusatzversicherung für 9,99 Euro?

Unser Service für Sie!

Haben Sie Fragen? Unsere Zahnexperten sind gerne für Sie da:

Rückruf anfordern

oder anrufen unter

0711 - 69306435 (Festnetznummer)

Unser Qualitätssiegel

Top Dental Tarif Qualitätssiegel
to:dent.ta GmbH hat 4,95 von 5 Sterne | 26 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Erfahrungen & Bewertungen zu to:dent.ta GmbH